fbpx

CrunchTime ist das neue American Football Magazin für Deutschland, Österreich und die Schweiz und erscheint vier Mal im Jahr.

PHONE:           034223 66 98 11

E-MAIL:           info@crunchtime-mag.de

ELF: Punktefestival! Panthers Breslau gewinnen Eröffnungsspiel

Die Panthers Breslau aus Polen haben das erste Spiel der neu gegründeten European League of Football (ELF) gewonnen.

Beim Punktefestival im Heimspiel gegen die Cologne Centurions um den NFL-Erfahrenen Chris Ezeala hieß es am Ende 55:39.

Die Vorbereitung auf den Start der European League of Football verlief auf einigen Ebenen mehr als holprig. Eine positive Ausnahme stellte lange der einzige polnische Vertreter dar. Die Wroclaw Panthers sind ein eingespieltes Team, haben keinerlei Auseinandersetzungen mit dem Verband und spielen im wohl schönsten Stadion der neu gegründeten Liga.

Jakub Samel, der 2019 vom O-Line Coach zum Head Coach befördert worden war und prompt den nationalen Titel sowie die Auszeichnung zum Coach des Jahres gewinnen konnte, freut sich auf die neue Herausforderung: Zwar hätte man ein eingespieltes Team, bei dem 70-80 Prozent des Rosters zurückkehren, dennoch sei das Niveau der anderen ELF-Vertreter für ihn schwer einzuschätzen.

Nachdem die deutschen Teams kaum außerhalb der eigenen Grenzen gespielt hätten, haben auch die Panthers in den letzten Jahren lediglich ein einziges internationales Spiel bestreiten können. Der deutliche 48:14-Sieg gegen die stark ersatzgeschwächte GFL-Vertretung der Dresden Monarchs vor 1.500 Fans im Heinz-Steyer-Stadion dient für Samel kaum als Vergleich.

Rund 18 Monate nach Bekanntgabe der Gründung der neuen europäischen Liga war am 19. Juni um 18.00 Uhr der erste Kickoff der Premierensaison erfolgt. Den ersten Touchdown der ELF erzielten die Panthers. Quarterback Lucas O’Connor fand Wide Receiver Jakub Mazan in der Endzone. Am Ende setzten sich die Polen klar mit 55:39 gegen die Cologne Centurions durch.

Alle Teams der ELF gibts in der neuen CrunchTime-Ausgabe. Jetzt im Shop vorbestellen!

Im zweiten Duell setzte sich Stuttgart Surge in einem engen Spiel beim spanischen Vertreter Barcelona Dragons mit 21:17 durch. In einem engen Match sicherten sich die Schwaben den Sieg durch einen Touchdown in den letzten zwei Minuten.

Sechs Deutsche Mannschaften sowie die beiden Teams aus Spanien und Polen kämpfen in zwei Divisionen um den Titel, der am 26. September in Düsseldorf vergeben wird. Commissioner Patrick Esume war sich schon vor dem ersten Spiel sicher, dass die ELF „von Anfang an die europäische Spitzenliga sein wird, nicht nur medial sondern auch sportlich.“